Wir sehen ständig illegale Einwanderer in europäischen Städten für ein dauerhaftes Bleiberecht demonstrieren. In Dijon finden Straßenschlachten zwischen Tschetschenen und Maghrebinern statt, bei denen die Polizei hilflos wirkt – ähnlich hilflos, wie in bestimmten Migrantenvierteln, in die sie sich nicht mehr traut. Sieht so ,,struktureller Rassismus‘‘ aus? Wohl kaum! Denn sonst würden sich auch nicht nach wie vor Millionen von Afrikanern auf die Reise nach Europa machen.
Nicolaus Fest spricht Klartext.
Unsere Fraktion hat übrigens einen Entschließungsantrag zu den Protestkundgebungen gegen Rassismus nach dem Tod von George Floyd verfasst, den Sie hier lesen können: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/B-9-2020-0195_DE.html