Die EU will neue Steuern: EU-Plastiksteuern, Finanztransaktionssteuern, CO2-Grenzsteuern und Digitalsteuern. Zudem begehrt das EU-Parlament Eigenmittel aus Unternehmenssteuern. Dabei haben schon heute EU-Staaten die höchsten Steuerquoten der OECD.
Deutschland zahlt dabei am meisten.
Dr. Gunnar Beck moniert: ,,Der deutsche Staat zahlt und macht seine Bürger arm.“ Die Daten sprechen Bände: Die Deutschen haben das geringste Medianvermögen der Eurozone, die geringste Wohneigentumsquote und die weltweit höchsten Lohnsteuern und -abgaben. Irgendwann wird Deutschland als EU-Staatskolonie ausgeblutet sein. Was dann?