„Was ich davon halte, lässt sich in einem einzigen Wort zusammenfassen – NICHTS!“
Unsere Klimapolitische Sprecherin Dr. Sylvia Limmer äußert sich in der Sitzung des Umwelt-Ausschusses unmissverständlich zum sogenannten Klimagesetz, das den „Green Deal“ der Kommission legislativ einbinden soll. Die grünen Phantasten planen, jegliche zukünftigen Gesetze nur dann zu verabschieden, wenn sie in Einklang mit den „grünen Zielen“ der EU stehen. Außerdem wollen sie auch alle bereits bestehenden Gesetze dahingehend überarbeiten.
Die Kosten für diese planwirtschaftlichen Maßnahmen sind schwindelerregend. Dass man den Bürgern diese Bürde während der Corona-Pandemie auferlegen will, durch die die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten ausgelöst wurde, ist ein Skandal. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Maßnahmen auch noch völlig hanebüchen sind, muss dieses sozialistische Projekt als größter Betrug am Steuerzahler seit Jahrzehnten bezeichnet werden.