Bis zu vier Millionen Mädchen werden jährlich als Kinderbräute an Ehemänner verkauft, die unter dem Deckmantel der sogenannten Religion des Friedens ihre kranke Pädophilie ausleben. Das Problem der Kinderehen existiert vor allem in afrikanischen und arabischen Ländern. Und aus diesen Ländern strömen seit Jahren Millionen illegaler Migranten zu uns – und mit ihnen die Problem der Gesellschaften, aus denen sie kommen. Mittlerweile wird jedes Wochenende in Deutschland eine Kinderehe geschlossen. Das gehört entschlossen bekämpft, fordert Christine Anderson.