Menschen, Kulturen und Nationen Europas sind in Gefahr. Im Folgenden eine Auflistung „einiger“ islamistischer Angriffe auf Europäer, die seit 1994 verübt worden sind. Angriffe, die als ,,islamistischer Terror’’ eingestuft werden dürfen.
1. Frankreich, 24.-26. Dezember 1994: Islamisten töten drei Menschen und verletzen 25 weitere;
2. Frankreich, 25. Juli – 17. Oktober 1995: Islamisten töten acht Menschen und verletzen 157 weitere;
3. Frankreich, 3. Dezember 1996: Islamisten töten vier Menschen und verletzen 91 weitere;
4. Spanien, 11. März 2003: Islamisten töten 193 Menschen und verletzen rund 2000 weitere;
5. Niederlande, 11. März 2003: Der Islamist Mohammed Bouyeri metzelt in Amsterdam auf offener Straße den niederländischen Filmemacher Theo van Gogh nieder, weil dieser in einem seiner Filmen kritisiert hatte, wie Frauen im Islam behandelt werden;
6. Großbritannien, 7. Juli 2005: Islamisten töten 52 Menschen und verletzen über 700 weitere;
7. Großbritannien, 30. Juni 2007: Bei einem missglückten Anschlag von Islamisten werden fünf Menschen verletzt;
8. Italien, 12. Oktober 2009: Bei einem missglückten Anschlag eines Islamisten wird ein Mensch verletzt;
9. Dänemark, 1. Januar 2010: Ein Anschlag auf einen Cartoon-Zeichner durch einen somalischen Islamisten missglückt;
10. Schweden, 11. Dezember 2010: Bei zwei missglückten Anschlägen durch einen irakischen Islamisten werden zwei Menschen verletzt;
11. Deutschland, 2. März 2011: Ein kosovo-albanischer Islamist tötet zwei Menschen und verletzt zwei weitere schwer;
12. Frankreich, 11.-22. März 2012: Der Islamist Mohammed Merah töter sieben Menschen und verletzt fünf weitere;
13. Frankreich, 19. September: Ein Islamist verletzt in einem jüdischen Geschäft in Paris einen Menschen;
14. Großbritannien, 22. Mai 2013: Lee Rigby wird von zwei Islamisten mit dem Auto angefahren und anschließend mit Messern und einem Hackbeil abgestochen und zerhackt;
15. Frankreich, 25. Mai 2013: Ein Islamist tötet einen französischen Soldaten;
16. Belgien, 24. Mai 2014: Ein Islamist tötet vier Menschen im Jüdischen Museum Belgiens;
17. Frankreich, 20. Dezember 2014: Bei einem Angriff auf eine Polizeistation durch einen Islamisten werden drei Menschen verletzt;
18. Frankreich, 21. Dezember 2014: Ein Islamist fährt mit einem Van in eine Gruppe von Fußgängern und verletzt elf davon;
19. Frankreich, 7.-9. Januar 2015: Bei einer Serie von Terroranschlägen, auch den auf ,,Charlie Hebdo’’, werden insgesamt 17 Menschen durch Islamisten getötet, 22 weitere werden verletzt;
20. Frankreich, 3. Februar 2015: Bei einem Angriff durch einen Islamisten werden drei Soldaten, die ein jüdisches Gemeinschaftszentrum verteidigten, verletzt;
21. Dänemark, 14.-15. Februar: Bei einer islamistischen Anschlagsserie, die sich gegen ein Event des schwedischen Künstlers Lars Vilks, der bekannt für seine Mohammed-Karikaturen ist, richtet, werden zwei Menschen getötet und sechs weitere verletzt;
22. Frankreich, 26. Juni 2015: Ein Islamist köpft seinen Arbeitgeber, spießt dessen Kopf auf einem Zaun auf und sorgt anschließend für eine Gasexplosion in einer Fabrik – insgesamt stirbt ein Mensch, zwei weitere werden verletzt;
23. Frankreich, 21. August 2015: Auf der Zugstrecke zwischen Amsterdam und Paris bedroht ein Islamist die Passagiere mit einem Sturmgewehr, das aber nicht funktioniert, sodass er gestellt werden kann, dabei wird ein Passagier verletzt;
24. Deutschland, 17. September 2015: Ein irakischer Islamist verletzt eine Polizistin schwer;
25. Frankreich, 13.-14. November: Bei einer koordinierten Anschlagsserie an sechs Orten im Zentrum von Paris kommt es zu Explosionen und Schusswaffeneinsatz durch islamistische Massenmörder, in deren Folge 130 Menschen getötet und 431 weitere verletzt werden – die EU-Staaten reagieren mit schärferen Waffengesetzen, anstatt den Feind, nämlich die Islamisten, direkt beim Namen zu nennen;
26. Frankreich, 7. Januar 2016: Bei einem Angriff auf eine Polizeistation verletzt ein Asylbewerber einen Menschen;
27. Frankreich, 11. Januar 2016: Ein 15-jähriger kurdischer Islamist versucht einen jüdischen Lehrer mit einem Angriff von hinten mit einer Machete zu köpfen und verletzt diesen dabei;
28. Deutschland, 26. Februar 2016: Ein 15-jährige marokkanische Islamistin verletzt einen Polizeioffizier mit einem Messer schwer;
29. Belgien, 22. März 2016: Bei Bombenanschlägen durch Islamisten sterben am Brüsseler Flughafen und in der Brüsseler U-Bahn 32 Menschen, 340 weitere werden verletzt;
30. Frankreich, 13. Juni 2016: Ein Islamist bricht ins Haus eines Polizeioffiziers ein und tötet ihn und seine Frau und nimmt deren Kind als Geisel;
31. Frankreich, 14. Juli 2016: Ein tunesischer Islamist tötet mit einem Lastwagen 86 Menschen und verletzt 458 weitere, die den französischen Nationalfeiertag an der Promenade des Anglais in Nizza feierten;
32. Deutschland, 18. Juli 2016: Ein sogenannter unbegleiteter Minderjähriger und Asylbewerber, der in Wirklichkeit ein Asylbetrüger und islamistischer Terrorist afghanischer Herkunft ist, griff Zugpassagiere mit einer Axt und einem Messer an und verletzte fünf von ihnen;
33. Deutschland, 24. Juli 2016: Ein sogenannter Flüchtling aus Syrien, der in Wirklichkeit ein Asylbetrüger und islamistischer Terrorist ist, detoniert eine Bombe in einer Weinbier, dabei werden 15 Menschen verletzt;
34. Frankreich, 26. Juli 2016: Zwei islamistische Terroristen im Teenageralter schänden eine Kirche, nehmen in ihr Geiseln und töten den 85-jährigen Priester Jacques Hamel, indem sie ihm die Kehle durchschneiden – ein anderer 86-jähriger Mann wird verletzt;
35. Belgien, 6. August 2016: Ein islamistischer Terrorist aus Algerien verletzt zwei Polizistinnen mit einer Machete und schreit dabei ,,Allahu Akbar!’’;
36. Belgien, 5. Oktober 2016: Bei einem Machetenangriff durch einen islamistischer Terroristen werden zwei Menschen verletzt;
37. Deutschland, 19. Dezember 2016: Ein islamistischer Terrorist aus Tunesien fährt in Berlin mit einem Truck in einen Weihnachtsmarkt und tötet dabei 12 Menschen, verletzt 56 weitere und flieht anschließend nach Italien, wo er einen weiteren Polizisten tötet;
38. Großbritannien, 22. März 2017: Ein Islamist fährt an der Westminster Bridge mit einem Auto in eine Gruppe von Fußgängern, von denen er vier tötet und 41 verletzt;
39. Schweden, 7. April 2017: Ein usbekischer Islamist fährt mit einem Lastwagen in eine Gruppe von Fußgängern und tötet dabei fünf von ihnen, 14 weitere werden verletzt;
40. Frankreich, 20. April 2017: Ein islamistischer Terrorist schießt auf vier Menschen (darunter drei Polizeioffiziere), von denen einer getötet und drei verletzt werden;
41. Großbritannien, 22. Mai 2017: Ein libyscher Islamist tötet 22 Menschen und verletzt rund 800 weitere, darunter viele Kinder;
42. Großbritannien, 3. Juni 2017: Drei islamistische Terroristen rammen mit einem Van Fußgänger an der London Bridge und fahren dann zu einem Supermarkt, wo sie andere Menschen mit Messern angreifen – dabei töten sie acht Menschen und verletzen 48 weitere;
43. Frankreich, 6. Juni 2017: Ein islamistischer Terrorist aus Algerien verletzt an der Notre Dame einen Wachmann mit einem Hammer, in seinem Rucksack werden später Messer gefunden;
44. Frankreich, 19. Juni 2017: Bewaffnete Islamisten planen einen Anschlag mit einem Auto, werden aber rechtzeitig neutralisiert;
45. Belgien, 20. Juni 2017: Ein islamistischer Terrorist aus Marokko plant einen kleinen Bombenanschlag, wird aber rechtzeitig neutralisiert;
46. Deutschland, 28. Juli 2017: Ein palästinensischer Asylbewerber sticht nach seinem negativ Asylbescheid mit einem 20cm langen Messer auf sieben Menschen ein, von denen einer stirbt und sechs verletzt werden – sein Ziel: ,,So viele Deutsche wie möglich umzubringen, um sich für das weltweite Leid der Muslime zu revanchieren’’;
47. Frankreich, 9. August 2017: Rund ein Dutzend Soldaten wird von einem Angreifer mit dem Auto angefahren, sechs von ihnen werden verletzt;
48. Spanien, 16.-21. August 2017: Islamisten töten 16 Menschen und verletzen 152 weitere;
49. Finland, 18. August 2017: Ein islamistischer Terrorist tötet zwei Menschen und verletzt acht weitere;
50. Belgien, 25. August 2017: Ein eine Machete schwingender Somali wird neutralisiert, nachdem er zuvor zwei Soldaten angegriffen hat, von denen einer verletzt wurde;
51. Großbritannien, 15. September 2017: Ein ,,unbegleiteter Minderjähriger’’ und ,,Asylbewerber’’, der in Wirklichkeit ein Asylbetrüger und islamistischer Terrorist irakischer Herkunft ist, verübt einen Bombenanschlag und verletzt 30 Menschen;
52. Frankreich, 1. Oktober 2017: Ein islamistischer Terrorist, der sich illegal in Frankreich aufhält, sticht auf zwei Frauen ein;
53. Frankreich, 23. März 2018: Ein islamistischer Terrorist aus Marokko verübt eine Anschlagsserie, die zu vier Toten und 15 Verletzten führt;
54. Niederlande, 5. Mai 2018: Ein islamistischer Terrorist verletzt drei Menschen schwer;
55. Frankreich, 12. Mai 2018: Ein islamistischer Terrorist aus Tschetschenien metzelt einen Fußgänger mit einem Messer nieder und verletzt vier weitere;
56. Belgien, 29. Mai 2018: Ein Islamist tötet vier Menschen und verletzt vier weitere;
57. Bei einem Anschlag am 31. August greift ein sogenannter unbegleiteter Minderjähriger, der in Wirklichkeit ein islamistischer Terrorist aus Afghanistan ist, zwei US-Bürger an und verletzt diese, bevor er von der Polizei neutralisiert wird;
58. Frankreich, 11. Dezember 2018: Ein islamistischer Terrorist aus Algerien tötet bei einem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg fünf Menschen und verletzt elf weitere;
59. Großbritannien, 31. Dezember 2018: Ein somalischer Islamist sticht auf drei Menschen ein;
60. Niederlande, 18. März 2019: In einer Straßenbahn tötet ein Islamist vier Menschen und verletzt zwei weitere;
61. Frankreich, 24. Mai 2019: Ein Islamist verübt einen Sprengstoffanschlag, mit dem 13 Menschen verletzt werden;
62. Italien, 17. September 2019: Ein Islamist sticht einem Soldaten in den Rücken;
63. Frankreich, 3. Oktober 2019: Ein Islamist, der den Polizeiapparat infiltriert hat, sticht auf sechs seiner Kollegen ein, von denen vier getötet und zwei verletzt werden;
64. Großbritannien, 29. November 2019: Ein Islamist, der bereits zuvor wegen Terrorverbrechen verurteilt war und als ,,entradikalisiert’’ eingestuft wurde, wurde aus der Haft entlassen und tötete anschließend zwei Menschen und verletzte drei weitere, bevor er neutralisiert wurde;
65. Frankreich, 25. September 2020: Vor der ehemaligen Geschäftsstelle des Satire-Magazins ,,Charlie Hebdo’’ in Paris verletzt ein Islamist zwei Menschen;
66. Frankreich, 16. Oktober 2020: Der Lehrer Samuel Paty wird von einem islamistischen Terroristen aus Tschetchenien, dem zuvor Asyl gewährt wurde, geköpft, weil er seinen Schülern Mohammed-Karikaturen gezeigt hat;
67. Frankreich: 29. Oktober 2020: Ein illegaler Einwanderer, Asylbetrüger und islamistischer Terrorist aus Tunesien, der trotz Beschlusses nicht abgeschoben wurde, enthauptete drei Menschen und entweihte die heiligen Räume der Kirche.
In dieser Liste wurden lediglich offiziell als ,,islamistisch motivierte Anschläge’’ in Europa vermerkt. Ihre inoffizielle Zahl ist weitaus höher.
Dieser Terror hängt massiv mit Migration nach Europa zusammen. Die EU-Kommission will mit ihrem neuen Migrationspakt diese noch weiter fördern. Auf www.saveurope.de können Sie unsere Petition gegen den neuen Migrationspakt unterschreiben.