Greenpeace stürmte in der vergangenen Woche das Gebäude der EU-Kommission, um dort ein riesiges Plakat auszurollen. Das war Hausfriedensbruch und somit kriminell.
Nicolaus Fest fordert daher, Greenpeace aus dem EU-Transparenzregister zu streichen und den kriminellen Aktivisten die Lobbyausweise zu entziehen.