„Seien wir realistisch: Aktuell sind es nicht wir, die die Migrationskrise beherrschen – das ist Erdogan, das ist die Türkei!“
Unser Entwicklungspolitischer Sprecher Bernhard Zimniok sieht die EU im Würgegriff des türkischen Machthabers: „Der Einsatz der Streitkräfte in Libyen ist nach dem Flüchtlingsdeal der nächste kluge Schachzug Erdogans im Erpressungsspiel mit der EU!“