Die Rolle des Parlaments als Wächter des Haushalts wird in Brüssel völlig auf den Kopf gestellt. Anstatt in der Krise zu sparen, wird diese ausgenutzt, um noch mehr Geld zu fordern und so den EU-Haushalt auf Rekordniveau aufzublähen.
Joachim Kuhs missfällt das. Er plädiert für eine ,,gesunde, normale Haushaltsführung“.