Beim Brexit-Referendum entfielen 52 Prozent der abgegebenen Stimmen auf den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs. Insgesamt stimmten 17,4 Millionen Briten für den Brexit – noch nie haben so viele Briten für etwas gestimmt. Und das entgegen der Meinung des politmedialen Establishments und der Politischen Korrektheit. Abgefunden hat sich besagtes Establishment mit seiner Niederlage nicht, es tut sich vielmehr schwer damit, den Willen des Volkes zu akzeptieren, was sich seit geraumer Zeit in den Brexit-Verhandlungen zeigt. Man versucht das Vereinigte Königreich in einen Vasallenstaat zu verwandeln, dabei riskiert man massive Arbeitsplatzverluste auch innerhalb der EU, kritisiert Gunnar Beck, AfD-Abgeordneter im EU-Parlament.