In einer Entschließung fordern wir mit anderen Vertretern unserer ID- und der ECR-Fraktion die EU auf, die Antifa endlich auf die EU-Terrorliste zu setzen.
Unter dem Deckmantel der Proteste im Zuge des Todes von George Floyd hat die Antifa in den USA regelrechte Gewaltorgien organisiert und durchgeführt: Gewalt gegen die Polizei, Gewalt gegen unschuldige Bürger, Plünderungen, Tote, Verletzte. Das ist Antifa. Auch in Europa wütet die antifaschistische Krawallerie auf diese Weise, man denke nur an die G20-Proteste in Hamburg, das phasenweise einem Bürgerkriegsgebiet glich.
Deshalb fordern wir das EU-Parlament dazu auf, die regelmäßig von der Antifa durchgeführten Aktionen als ,,Terrorismus‘‘ zu klassifizieren. Dass grüne EU-Abgeordnete (siehe Photo!) im Plenarsaal des EU-Parlaments in Straßburg mit Antifa-Flagge posierten, ist ein Skandal. Die Antifa gehört nicht in den Plenarsaal, sondern auf die Terrorliste der EU! Kein Fußbreit den linken Terroristen!
Unsere Entschließung ist dem folgenden Link zu entnehmen: https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/B-9-2020-0168_EN.html