Das Bundesverfassungsgericht hat geurteilt und die EZB-Anleihekäufe für EU-vertragswidrig erklärt. Die Richter rügten, dass dem rechtswidrigen Treiben der EZB kein Einhalt geboten wird. Seitdem wird das Urteil von der Presse und dem EU-Establishment als falsch oder anmaßend kritisiert.
Lassen Sie sich davon nicht beirren. Unsere Abgeordneten Dr. Gunnar Beck, Christine Anderson, Lars Patrick Berg, Dr. Sylvia Limmer, Markus Buchheit, Dr. Maximilian Krah,

Bernhard Zimniok, Nicolaus Fest, Joachim Kuhs, Guido Reil und Prof. Dr. Jörg Meuthen

nennen elf Gründe, warum das EZB-Urteil des Verfassungsgerichts richtig ist.